Fins

Fins

Fins

Damit ihr die passenden FCS Finnen findet, hier unser Ratgeber: FCS bietet, ähnlich wie bei Kleidung, verschiedene Größen von XS bis L an. Prinzipiell sollte ein leichtgewichtiger Surfer eher eine kleine Finne (small) mit weniger Fläche wählen, ein schwerer Surfer eine größere (z.B. large). Wenn ihr eine Finne sucht die euer Board eher looser macht und mehr Fehler verzeiht, dann bietet sich die Glassflex Serie an. Diese Finnen sind nicht ganz so steif und damit flexibler. Sucht ihr eine Finne die sich sehr direkt anfühlt, dann wählt die Performance Core oder Performance Glass Serie. Diese Finnen sind auf Grund ihrer high tec Bauweise sehr steif und dazu sehr leicht. Damit ist auch z.T. die Frage beantwortet, ob man den Unterschied zwischen einer teuren und günstigen Fine überhaupt bemerkt. Bei fortgeschrittenen und guten Surfern, sagen wir Ja. Wir wünschen euch viel Spaß bei eurer Finnenauswahl.

 


Glass Flex

Glass Flex

Die preisgünstige Standard FCS Fiberglass Finnenlinie

Performance Glass

Performance Glass

Die hochklassige und stabile Fiberglas Finnenlinie von FCS.

Performance Core

Performance Core

FCS Performance Core steht für hochklassige, superleichte Fiberglass Finnen mit excellenten Flex Eigenschaften.

Quad

Quad

FCS Finnen Serie speziell für Quads.

Specialty Series

Specialty Series

FCS II Twin und Keel Finnen

Longboard

Longboard

Unsere Auswahl von FCS II Longboardfinnen mit Klicksystem

Finnenschrauben

Finnenschrauben

Klein aber wichtig. Die FCS Madenschrauben und Smartscrews von FCS